Sudenburg entwickelt sich

 

Leerstände – Angebote

Ein Problem - eigentlich doch nicht. Das ist Chance - weniger Risiko. Also : Chancen nutzen. Wir sind gern wirtschaftsfördernd und informativ behilflich, Angebote zu kommunizieren.

Gern können Sie uns Informationen ( * + 3 Objektfotos mit 500x333px ) über zu vermietende Läden senden. Hier nun ein Muster-Informationsexposé : Muster-Informationsexposé

  •  Halberstädter Straße 125/127 SUDENBURGER ECK Exposé
  •  Halberstädter Straße 113/115 EISKELLERPASSAGE Exposé
  •  Lemsdorfer Weg 8+10 Exposé

Sudenburg Schaufensterkunst

Ein tolles Projekt. Das ist doch was für Geschäfte, die zwischenzeitlich nicht vermietet sind und führt zu mehr Flair auf der Halber. Sudenburg und die Halber sind ein Ort für Kunst und Kultur.

 

Brachflächen - Angeboteimg 0681 kopie

Auch Sudenburg hat noch Entwicklungspotential. Im Rahmen der Projekte im Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" sind bereits Brachflächen lokalisiert worden, die für unseren Stadtteil gestaltet werden sollen. So ist die Brachfläche an der Ecke Braunschweiger Straße/Schöniger Straße ein wünschenswertes Projekt.

 

Stadtteilentwicklung

Ein nicht unerheblicher Teil von Sudenburg ist Sanierungsgebiet. Hier gilt es Potentiale, Möglichkeiten auszuschöpfen. Nutzen Sie diese Chancen !

 

Mehr Grün

Sudenburg ist ein grüner Stadtteil. Es bedarf jedoch auch anhand des ASO-Programms weiterer Schritte und Projekte, um Sudenburg noch grüner, erholenswerter und attraktiver zu gestalten. Blumenampeln und Blumenkübel sind bereits gute Bestandteile des öffentlichen Grüns auf der Halber.

 

Mehr Wohlfühlen

Wie fühlt man sich wohl ? Was ist toll an Sudenburg ? Wer ein Foto mit einem Text von bis zu 155 Zeichen, einschließlich Leerzeichen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!sendet, hat die große Chance auf dieser Website, im ersten Teil veröffentlicht zu werden. Also, wer macht mit und schreibt, warum er sich in Sudenburg wohlfühlt ?

 

Sudenburg eMobil

Auch Sudenburg lebt von der Mobilität. Deshalb soll es an der Halber auch eine Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge geben. Das ist der Trend. Sudenburg wird mit dabei sein.